Emotionalkörpertherapie

Der emotionale Schlüssel zum Wunschkind

Schwangere Fotografie

Regulation des Emotionshaushalts

Bei der Emotionalkörpertherapie begleiten wir Frauen und Männer auf der emotionalen Ebene zur Regulation des Emotionshaushalts bei Kinderwunsch. Denn es geht nicht immer nur um Empfängnis und Fruchtbarkeit. Der Weg zum Wunschkind kann mit allerlei Emotionen gepflastert sein. Beispielsweise der Druck den man sich selbst macht oder der Druck, den man von außen bekommt. Zweifel, Sorgen, Unsicherheit, Ängste und auch die Enttäuschung oder Wut, weil es nicht klappt. Auch unbewusste Einstellungen zum Thema Kinder und Kinderwunsch, überholte Denkweisen oder nicht verarbeitete Fehlgeburten können dem ersehnten Wunschkind im Wege stehen. Das alles muss erstmal verkraftet werden. Der Erfolg einer Begleitung im Kinderwunsch ist es daher, mit den eigenen Gefühlen klarzukommen. Die Begleitung im Kinderwunsch ist sehr gut geeignet um auch ergänzend zur medizinisch-assistierten Kinderwunschbehandlung eingesetzt zu werden.

Ich begleite Sie bei jeder Form der Empfängnis.